Elena Bashkirova Elena Bashkirova
Elena BashkirovaKlavier

Biografie[ en | de | fr ]›› pdf version

„Bashkirova selbst, als kluge, jede Tonwendung mit Sprache und Leben erfüllende Pianistin, gibt ein leuchtendes Vorbild ab“, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung über die in Moskau geborene Pianistin Elena Bashkirova, die am Tschaikowsky Konservatorium in der Meisterklasse ihres Vaters, dem berühmten Pianisten und Musikpädagogen Dimitrij Bashkirov, studierte.
1998 rief Elena Bashkirova das Jerusalem International Chamber Music Festival ins Leben, das sie als Künstlerische Leiterin seither alljährlich im September gestaltet. Das Festival ist zu einer tragenden Säule des kulturellen Lebens in Israel geworden. Seit 2012 findet jedes Jahr im April ein "Schwesterfestival" im jüdischen Museum Berlin statt, welches ebenfalls mit großem Zuspruch und Begeisterung angenommen wird. Über ihre Festivalarbeit schreibt Julia Spinola von der FAZ: Eine "Mischung aus musikalischer Begeisterungsfähigkeit und pragmatischem Erfindungsreichtum ist es, die Elena Bashkirova als Künstlerin unwiderstehlich macht."
Durch Gastspiele ihres „Jerusalem Chamber Music Festival Ensembles“ bei renommierten Kammermusikreihen in Berlin, Paris, London, Salzburg, Wien, Luxemburg, Lissabon, Budapest, Buenos Aires und Sao Paolo sowie bei internationalen Sommerfestivals wie dem Lucerne Festival, dem Verbier Festival, dem Rheingau Musik Festival, dem George Enescu Festival in Bukarest, dem Klavier Festival Ruhr und dem Beethovenfest Bonn wird das Festival auch über die Grenzen Israels hinaus getragen.
Elena Bashkirova setzt sich mit dem klassisch-romantischen Repertoire ebenso wie mit der Musik des 20. Jahrhunderts auseinander. Sie ist regelmäßig zu Gast bei namenhaften Orchestern und es verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Semyon Bychkov, Lawrence Foster, Karl-Heiz Steffens oder Ivor Bolton.
In der Saison 2016/2017 ist Elena Bashkirova solistisch u. a. in der Berliner Philharmonie zu hören, mit den Hamburger Symphonikern, den Festival Strings Lucerne, der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem National Polish Radio Orchestra und dem Zagreb Philharmonic Orchestra. Mit Michael Barenboim und Julian Steckel, mit denen sie ein Trio bildet, wird sie in München, Brüssel, Paris, Zürich und Luzern auftreten.

2016/2017
Wir bitten Sie, diese Biographie unverändert abzudrucken. Auslassungen und Veränderungen sind nur nach Rücksprache mit der Agentur gestattet.


Biography[ en | de | fr ]›› pdf version

“Bashkirova herself represents an impressive role model as a pianist who smartly animates every sound with figurative language and life,” the Frankfurter Allgemeine Zeitung wrote about pianist Elena Bashkirova, who was born in Moscow and studied at Tchaikovsky Conservatory in her father’s (Dimitrij Bashkirov) master class, himself a famous pianist and teacher.
In 1998, Elena Bashkirova founded the International Jerusalem Chamber Music Festival. In her position as Artistic Director, she creates an annual chamber music event featuring international artists. Since its foundation, the festival has become an important part of Israel’s cultural life. In April 2012, a German partner festival was founded, located at the Jewish Museum Berlin. The concerts are highly esteemed by its audience. The journalist Julia Spinola writes in the Frankfurter Allgemeine Zeitung, "It is a combination of her musical enthusiasm and her down-to-earth pragmatism what makes the artist Elena Bashkirova so compelling."
The Jerusalem Chamber Music Festival's guest performances are thrusting it beyond Israel’s borders, including appearances in Berlin, Paris, London, Salzburg, Vienna, Lisbon, Budapest, Buenos Aires and Sao Paolo, as well as at internationally renowned summer festivals such as the Lucerne Festival, the Verbier Festival, the Rheingau Musik Festival, the George Enescu Festival in Bucarest, the Klavier Festival Ruhr or the Beethovenfest Bonn.
Elena Bashkirova handles the Classical and Romantic repertoire as well as the music of the 20th century. She regularly performs with famous orchestras and has long-standing working relationships with conductors like Semyon Bychkov, Lawrence Foster, Karl-Heiz Steffens or Ivor Bolton.
In season 2016/2017 Elena Bashkirova appears among others at the Berlin Philharmonic, with the Hamburg Symphony Orchestra, the Festival Strings Lucerne, the Württembergisches Chamber Orchestra, the National Polish Radio Orchestra and the Zagreb Philharmonics. Together with her trio partners, Michael Barenboim and Julian Steckel, she will be performing in Munich, Brussels, Paris, Zurich and Lucerne.

2016/2017
This biography is to be reproduced without any changes, omissions or additions, unless expressly authorized by artist management.


Impresariat Simmenauer GmbH : Kurfürstendamm 211 : D-10719 Berlin : Tel. +49-30-414 781 710 : Fax +49-30-414 781 713
 
Streichquartett
Ensemble
Violine
Violoncello
Mandoline
Gesang
Klarinette
Klavier
Projekte