NEWS
Große Freude! Ab sofort vertreten wir Martina Gedeck (Rezitation)
Meldung ansehen
Weitere News
NEWS
Das neue Artemis Quartett: Welcome Suyoen Kim und Harriet Krijgh!
Meldung ansehen
Weitere News
NEWS
Nikolaj Szeps-Znaider: Neuer Chefdirigent des Orchestre National de Lyon ab 2020/21
Meldung ansehen
Weitere News
NEWS
Frankfurter Musikpreis 2019 geht an das Quatuor Ébène
Meldung ansehen
Weitere News

Große Freude! Ab sofort vertreten wir Martina Gedeck (Rezitation)

Zur Zeit ist Martina Gedeck an der Staatsoper unter den Linden in Beat Furrers’ “Violetter Schnee” in der Rolle der Tanja zu erleben.
“…Martina Gedeck, die leicht stotternd auf die Verwehungen der Musik spricht. Kälte und Hunger dringend durch ihre Silben und enthüllen eine seltsam entrückte Erzählperspektive.”
Der Tagesspiegel, 15.01.2019

Link zur STAATSOPER BERLIN

 

Das neue Artemis Quartett: Welcome Suyoen Kim und Harriet Krijgh!

Das Artemis Quartett gibt Nachfolger von Anthea Kreston und Eckart Runge ab Juni 2019 bekannt: zum 30jährigen Bestehen des Artemis Quartetts im Jahr 2019 wird es zwei Neuzugänge geben.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Nikolaj Szeps-Znaider: Neuer Chefdirigent des Orchestre National de Lyon ab 2020/21

Frankfurter Musikpreis 2019 geht an das Quatuor Ébène

Der Frankfurter Musikpreis ehrt Persönlichkeiten, die durch ihr Wirken einen besonderen Beitrag für die internationale Musikszene und -kultur geleistet haben.

Das Kuratorium des Frankfurter Musikpreises lobt das Quatuor Ébène als herausragendes Ensemble, dessen elektrisierendes Spiel von Leidenschaft, absoluter Werktreue und gleichzeitiger Lust an der Improvisation geprägtist. Auch durch ihre mühelos erscheinende Grenzüberschreitung zum Jazz sei es den Musikern gelungen, dem Streichquartett als Königsklasse der Kammermusik verstärkt öffentliche Wahrnehmung, gefüllte Konzertsäle und ein spürbar verjüngtes Publikum zu bescheren.