Anja Bihlmaier

Dirigentin

Chefdirigentin des Residentie Orkest Den Haag
Erste Gastdirigentin der Sinfonia Lahti
„Meine Art zu musizieren ist sehr risikoreich und spontan. Ich möchte versuchen alles auszureizen, wie das Leben auch - wenn man sich in der Mitte bewegt ist das schön und angenehm, aber eigentlich ist das Leben viel mehr. "
Anja Bihlmaier, Dezember 2021 SWR
Zur Biografie
Kontakte

Biografie

Anja Bihlmaiers musikalische Intuition, ihr inspirierendes Charisma und die Fähigkeit Leidenschaft mit Präzision zu verbinden, hat sie zu eine der führenden Dirigentinnen ihrer Generation gemacht. Seit August 2021 ist sie Chefdirigentin des Residentie Orkest Den Haag, seit September 2020 erste Gastdirigentin der Sinfonia Lahti, Finnland.
Anja Bihlmaier beginnt die Saison 2022/23 mit dem ersten von mehreren Konzerten im Amsterdamer Concertgebouw mit dem Residentie Orkest. Zusätzlich zu den regulären Konzerten in Amsterdam und Den Haag, dirigiert sie das Orchester in der Kölner Philharmonie, vor der geplanten Deutschland Tournee in der nächsten Saison. Als Gastdirigentin kehrt sie u.a. mit der IX. Beethoven zum MDR Sinfonieorchester Leipzig zurück, sowie zum BBC Philharmonic, Gothenburg Symphony, Orquesta Sinfonica de Galicia, Barcelona Symphony und Orquestra y Coro Nacional de España; sie macht ihr Debüt mit dem Oslo Philharmonic, Helsinki Philharmonic, Belgian National Orchestra, Nationaltheater-Orchesters Mannheim und der Salzburger Camerata.

Mit vielseitigem Repertoire, das von Haydn bis zu Mahler, Strauss und B.A. Zimmermann reicht, neben Sibelius, Bartók, Dvořák, Shostakovich, Debussy, Britten, Galina Ustwolskaja und Wim Henderickx, hat Anja Bihlmaier das SWR Symphonieorchester, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken, die BBC Symphony, City of Birmingham Symphony, Finnish Radio Symphony, Danish National Symphony, Swedish Radio Symphony und Royal Stockholm Philharmonic Orchester dirigiert.
„…This was one of the most unsettling performances of this work that I have heard and it made me hear this symphony in a new light. Even at its most light-hearted, in the third movement, there was “always the feeling that things could spin out of control”, to quote the excellent online notes. And yet there was plenty of fun and high spirits as well, sitting alongside more serious matters but never overwhelmed by them. The playing of the BBC Philharmonic this evening was outstanding.”Peter Connors / Bachtrack.com
Als passionierte Operndirigentin, hat Anja Bihlmaier 15 Jahre Erfahrung durch Positionen u.a an der Staatsoper Hannover, dem Theater Chemnitz und am Staatstheater Kassel mit u.a. Produktionen von Tschaikowsky "Eugen Onegin", Bizet "Carmen", Massenet "Werther", Mozart "Le Nozze di Figaro" und Dvořák "Rusalka". Im Februar 2023 dirigiert sie Wagner "Der Fliegende Holländer" in Tampere, zukünftige Produktionen sind geplant an der Norske Opera in Oslo und in Glyndebourne. In der jüngeren Vergangenheit hat sie Gounod "Faust" an der Trondheim Opera, Britten "A Midsummer Night’s Dream" an der Malmö Opera und verschiedene Produktionen an der Wiener Volksoper dirigiert, so u.a. Henry Masons gefeierte Inszenierung der "Zauberflöte" (2020/21).

Nach ihrem Studium an der Freiburger Hochschule für Musik bei Scott Sandmeier war Anja Bihlmaier Stipendiatin am Salzburger Mozarteum und vertiefte ihre Kenntnisse bei Dennis Rusell Davies und Jorge Rotter. Anschließend wurde sie in das Dirigentenforum aufgenommen und erhielt ein Stipendium der Brahmsgesellschaft Baden-Baden.

2022/23
Wir bitten Sie, diese Biografie unverändert abzudrucken. Auslassungen und Veränderungen sind nur nach Rücksprache mit der Agentur gestattet.
Kontakte: Katja Hippler, Arnold Simmenauer (Director)

Bilder

Termine

16.12.2022
20:00 Uhr
NL / Den Haag - Amare
Anja Bihlmaier, Stefan Jackiw, Residentie Orkest Den Haag
18.12.2022
15:00 Uhr
NL / Utrecht - Tivoli Vredenburg
Anja Bihlmaier, Stefan Jackiw, Residentie Orkest Den Haag
27.12.2022
14:15 Uhr
NL / Amsterdam - Concertgebouw Grote Zaal
Anja Bihlmaier, Stefan Jackiw, Residentie Orkest Den Haag
12.01.2023
20:30 Uhr
ES / A Coruña - Auditorio del Ferrol
Anja Bihlmaier, Stefan Jackiw, Orquesta Sinfónica de Galicia
13.01.2023
20:00 Uhr
ES / A Coruña - Palacio de la Opera
Anja Bihlmaier, Stefan Jackiw, Orquesta Sinfónica de Galicia
20.01.2023
20:00 Uhr
NL / Den Haag - Amare
Anja Bihlmaier, Annelien van Wauwe, Residentie Orkest Den Haag
22.01.2023
14:15 Uhr
NL / Den Haag - Amare
Anja Bihlmaier, Annelien van Wauwe, Residentie Orkest Den Haag
10.02.2023
18:30 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
12.02.2023
15:00 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
15.02.2023
18:30 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
16.02.2023
19:00 Uhr
FI / Lahti - Sibelius Hall
Anja Bihlmaier, Juliana Koch, Magdalena Hoffmann, Lahti Symphony Orchestra
18.02.2023
15:00 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
22.02.2023
18:30 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
23.02.2023
19:00 Uhr
FI / Lahti - Sibelius Hall
Anja Bihlmaier, Vadym Kholodenko, Lahti Symphony Orchestra
25.02.2023
15:00 Uhr
FI / Tampere - Tampere Hall
Anja Bihlmaier, Tampere Philharmonic Orchestra, Tampere Opera Choir
24.03.2023
19:00 Uhr
ES / Barcelona - L'Auditori Sala 1 Pau Casals
Anja Bihlmaier, Isata Kanneh-Mason, Orquesta Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya
25.03.2023
19:00 Uhr
ES / Barcelona - L'Auditori Sala 1 Pau Casals
Anja Bihlmaier, Isata Kanneh-Mason, Orquesta Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya
31.03.2023
20:00 Uhr
NL / Den Haag - Amare
Anja Bihlmaier, Vivi Vassileva, Residentie Orkest Den Haag

Videos

Robert Schumann, Sinfonie Nr. 4 mit dem Finnish Radio Orchestra
Georges Bizet, Carmen-Suite Nr. 2 mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra
Charles Gounod, Roméo et Juliette am Staatstheater Kassel (Teil 1)

Kontakt

Katja Hippler
t: +49 (0)30 414 781 730
f: +49 (0)30 414 781 713
Arnold Simmenauer (Director)
t: +49 (0)30 414 781 724
f: +49 (0)30 414 781 713