NEWS
Willkommen BEJUN MEHTA!
Meldung ansehen
Weitere News
NEWS
Willkommen JOHANNES DEBUS
Meldung ansehen
Weitere News
NEWS
Alexander Melnikov: Beethoven’s Perfect Storm

Willkommen BEJUN MEHTA!

Mit großer Freude begrüßen wir Bejun Mehta als Sänger und Dirigenten auf unserer Liste. Der „derzeit vielleicht kultivierteste und musikalisch überzeugendste Countertenor“ (Opera News, 2018) begeistert überall auf der Welt in den großen Opern-Partien seines Fachs, mit seinen preisgekrönten CD-Programmen und seinem von Barock bis zeitgenössischer Musik reichendem Repertoire in allen großen Konzertsälen.

In den vergangenen Jahren hat Bejun Mehta sich darüber hinaus erfolgreich einen Namen als Dirigent erarbeitet. Neben dem Fokus auf Repertoire aus Barock und Frühklassik mit modernen Klangkörpern gilt sein besonderes Augenmerk der Verbindung zwischen Orchester und Gesang.
Er hat uns ab sofort sein Generalmanagement als Sänger und Dirigent übertragen – wir freuen uns auf einen spannenden gemeinsamen Weg!

Willkommen JOHANNES DEBUS

Wir freuen uns, mit Johannes Debus einen weiteren Dirigenten auf unserer Künstlerliste willkommen zu heißen.

Der Music Director der Canadian Opera Company bezeichnet sich als transatlantischen Hybrid. „Einen Fuß auf beiden Kontinenten zu haben, ist sehr bereichernd. Ich habe das Beste aus beiden Welten und versuche, sie zu verbinden.” In Nordamerika ist Debus zu Gast bei den großen Symphonieorchestern wie dem Cleveland Orchestra und dem Boston Symphony Orchestra. 2016 feierte er mit “Salome” sein Debüt an der New Yorker Metropolitan Opera. In Europa dirigiert Debus das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, das hr-Sinfonieorchester und das Hallé Orchestra sowie an der Bayerischen Staatsoper München, der Staatsoper Unter den Linden Berlin, der Oper Frankfurt, den Bregenzer Festspielen, der English National Opera und der Opéra National de Lyon.

Er fühlt sich bei Monteverdi und der Wiener Klassik genauso zuhause wie bei Janáček und der Musik des 20. Jahrhunderts. „Wenn die Grenzen meiner Sprache die Grenzen meiner Welt sind, dann ist auch jede Musik das Tor zu einer neuen (Klang-) Welt. Sie gibt uns die Möglichkeit, in neue Dimensionen vorzustoßen, die weniger begrenzt sind als das, was wir in unserem Alltag erleben.”

Wir freuen uns, Johannes Debus ab sofort in den Bereichen Oper und Konzert in Europa zu vertreten.